Duplex-Beschichtung - Good Lack Pulverbeschichtung

Duplex-Beschichtung

Allgemein

Eine Farbbeschichtung feuerverzinkter Bauteile wird als Duplex-Verfahren bezeichnet.
Dabei ergänzen sich die Farbbeschichtung und Feuerverzinkung in besonderer Weise.

Vorbehandlung

Bevor Werkstücke pulverbeschichtet werden, ist es auch bei verzinktem Stahl oft sinnvoll eine Sandstrahlung durchzuführen um die Haftungseigenschaften der Deckbeschichtung zu verbessern.

Vorteile der Duplex-Beschichtung

Die Zinkschicht schützt die Beschichtung vor einer Unterrostung, die Farbschicht verhindert einen Abtrag des Zinküberzuges.
Hierdurch verlängert sich die Korrosionsschutzdauer um das 1,5 bis 2,5-fache der Einzelschutzdauern.

Anwendungsgebiete

Das Duplex-Verfahren findet immer dann Anwendung, wenn eine besonders lange Schutzdauer angestrebt wird und wenn Konstruktionen für spätere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nicht mehr oder nur unter erschwerten Bedingungen zugänglich sind.

Darüber hinaus bietet der Einsatz von Farbe vielfältige gestalterische Möglichkeiten.

Farbtöne

Große Farbtonvielfalt - alle RAL- und Sonderfarbtöne möglich.